U iXO-Medical_ROTOGRAPH_evo_3D_Product

ROTOGRAPH evo 3D

Mit dem ROTOGRAPH evo 3D  können Sie 3 Funktionen nutzen: Panoramaaufnahmen, Kephalometrie und 3D. Kernelement des ROTOGRAPH evo 3D ist der innovative Flat-Panel-Detector (FPD), welcher mit Amorphous-Silicon-Technologie und Cesium-Iodide(CsI)-Szintillator arbeitet. Dank der Möglichleit sowohl im Panorama, als auch in 3D zu arbeiten, werden Schwenkbilder direkt aufgenommen und müssen nicht rekonstruiert werden, wodurch sie das gleiche Aussehen haben, wie übliche Schwenk-Einheiten. Dank des 3D Field of View (FoV) von 8,5 x 8,5 cm, ist der gesamte Kiefer des Patienten mit nur einer Aufnahme sichtbar, ohne dass mehrere unterschiedliche Aufnahmen gemacht werden müssen.

Wir bieten mit dem ROTOGRAPH evo 3D ein Komplettsystem zum Diagnostizieren auf aktuellem Stand der Technik, welches ebenso einfach zu bedienen ist, wie ein herkömmliches Panoramasystem. Der ROTOGRAPH evo 3D kann nachträglich um einen digitalen Ceph-Arm erweitert werden.

  • Einfache Bedienung
  • Schnell und genau
  • An Patientengröße anpassbar
  • DVT/3D
  • 3-in-1-Funktionalität
shadow

Anpassbar

Flexibel auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Der Rotograph evo 3D kann mit den zusätzlichen Prüfmodulen auf die individuellen Bedürfnisse von nahezu jedem Nutzer abgestimmt werden. Insbesondere kann ein Cephalometric arm angebracht werden um die Pan- und 3D-Ansichten in die Ceph-Analyse zu integrieren. ; und das Evo XP Prüfmodul erweitert darüberhinaus die herkömmlichen Panoramaansichten nd begrenzt diese nicht auf die standartmäßigen 2D-Bild-Projektionen.

shadow

Ein komplettes Diagnosesystem

Dank dem Field of View (FOV) von 8,5 x 8,5 cm, kann der gesamte Kiefer mit nur einer einzigen, schnellen Aufnahme abgelichtet werden – mit Bildern ...

Sollten Sie eine andere Software bevorzugen, können Sie Ihre Aufnahmen direkt aus Dental Studio im vollen DICOM-Format exportieren. Wird das System im Panorama- oder Cephalometric-Modus benutzt, so werden die Aufnahmen direkt im zweidimensionalen Format gemacht und nicht aus den 3D-Daten rekonstruiert, dadurch werden die Bilder in der typischen Standard-2D-Ansicht angezeigt.

shadow

Einfache Handhabung

Obwohl es sich um höchste Technologie handelt, ist der Rotograph evo 3D sehr einfach zu bedienen. Alle Befehle und Funktionen werden über das Hauptbedienelement, welches sich direkt am Gerät befindet, gegeben, dadurch kann das Gerät bereits während der Patentienpositionierung richtig eingestellt werden.

Alle Geräteeinstellungen können zusätzlich über das virtuelle Bedienelement an der Workstation vorgenommen werden. Hier wird der Nutzer durch alle entsprechenden Systemeinstellungen, begonnen bei der Wahl des Prüfmodus bis hin zu spezifischen Aufnahme-Einstellungen.

shadow

Schnell und genau

Der vollintegrierte Pan-3D-Detektor ist immer einsatzbereit, ohne dass extra zwischen Pan- und 3D-Aufnahme umgestellt werden muss.Das System wechselt automatisch von 2D zu 3D, je nach Einstellungen auf der Benutzeroberfläche.

Solange das Field of View ermöglicht das gesamte Gebiss zu sehen, spart der Anwender die Zeit, welche sonst benötigt wird, um den Patienten auf einen spezifischen Zahn zu positionieren. Die Bestrahlungsdauer an sich ist auf maximal 11 Sekunden begrenzt, um das gesamte Verfahren schnell abzuhandeln und  die Strahlendosis zu reduzieren.

shadow

Barrierefrei

Mit dem Rotograph evo 3D wurde ein System geschaffen, welches sich perfekt an den Patienten anpasst und die durch das System bedingte Einschränkungen übertrifft, wie zum Beispiel ein integrierter Stuhl oder eine Liege, auf welcher der Patient platz nehmen muss.

Insbesondere Patienten im Rollstuhl können problemlos mit dem Rotograph evo 3D untersucht werden.

shadow
  • slide image
  • slide image
  • slide image

Dental Studio Software

Die fortgeschrittene Technik des Rotograph evo 3D ermöglicht es die Aufnahmen an der Workstation in real time zu sehen während das Gerät noch rotiert; das 3D-Rekontruktions-Modul simuliert das Volumen durch Verwendung eines spezifischen Algorithmus zur Artefakt-Reduzierung. Sobald die Rekonstruktion fertig ist, wird das gesamte Gebiss (vom 3D-Visualisierungs-Modul) in einer Ansicht angezeigt, wodurch eine gute und einfache Befundung eines einzelnen spezifischen Falls gewährleistet wird.

Die Darstellung der Fenster wird während des ersten Gebrauchs automatisch geladen, ist jedoch vollständig individuell von Nutzer anpassbar. Sobald das erste Bild aufgerufen wurde, erhalten Sie Zugriff auf all unser Know-How bezüglich Bildbearbeitung und 3D-Planung.

Desktop VS Mobile VS